7. CAP Treffen

Mit unseren CAP-Treffen bieten wir Ihnen die Möglichkeit agile Mechatronik-Projekte in der Praxis zu erleben und zu diskutieren. Am 11. Mai 2017 trafen wir uns bei der KSB AG in Frankenthal. Der KSB Konzern zählt mit einem Umsatz von annähernd 2,2 Milliarden Euro zu den führenden Anbietern von Pumpen, Armaturen und zugehörigen Serviceleistungen und hat inzwischen in allen Geschäftsbereichen erfolgreich über Pilotprojekte Scrum und Kanban eingeführt.

Der Club der Agilen Hardware Entwicklungs-Piloten (CAP) ist ein von CO-Improve Consulting moderiertes Netzwerk

Zielsetzung:

  • Kompetenzaufbau zu agilen Methoden wie Scrum und Kanban sowie agiler Transformation und Organisationsentwicklung
  • Branchenübergreifender Erfahrungsaustausch
  • Erleben praktischer Anwendungsbeispiele

Rahmenbedingungen:

  • Mitglieder sind Unternehmen aus der Fertigungsindustrie, die selbst mechatronische Produkte entwickeln und die untereinander nicht im Wettbewerb stehen
  • Die Mitgliedschaft ist an eine Person aus der Leitungsebene eines Unternehmens geknüpft
  • Die Mitgliedschaft ist kostenlos
  • Die Mitglieder des CAP treffen sich drei bis viermal im Jahr
  • Die Treffen finden bei einem Mitgliedsunternehmen statt
  • Die Mitglieder bringen sich aktiv in den Erfahrungsaustausch ein und sind bereit, selbst Gastgeber für ein CAP-Treffen zu werden
  • CO-Improve organisiert und moderiert die Treffen gegen eine Servicepauschale zu Selbstkosten

Ablauf:

Tag 1: 10:45 – 15:00 Uhr
nur für die Teilnehmer des Extended-Programms

  • Ankommen und Begrüßung
  • Einführung in wechselnde Inhalte des Agile Framework und Diskussion der konkreten Praktiken und Erfahrungen in den Unternehmen: Werte, Prinzipien, Rollen, Ereignisse, Artefakte, Skalierung, Einführung, Veränderungsprozess, Nutzen

Dieser Teil ist nicht nur für «Neulinge» interessant. Vielmehr tauschen die Teilnehmer dabei auch Ihre ganz spezifischen Praktiken aus. So besteht die Gelegenheit zu einem zusätzlichen Erfahrungsaustausch, bevor der intensive Einblick in die Implementierung der agilen Methoden beim jeweiligen Gastgeber erfolgt.

Tag 1: 15:00 – 23:00 Uhr und Tag 2: 08:00 – 09:00 Uhr
für Teilnehmer des Extended- und des Classic-Programms

  • Ankommen und Begrüßung der zusätzlichen Teilnehmer
  • Vorstellen des ausrichtenden Unternehmens
  • Besichtigung der agilen Bereiche und Anwendungen im ausrichtenden Unternehmen
  • Gespräche mit Führungskräften und Mitarbeitern
  • Feedback und Fragen
  • Gemeinsame agile Aktion am Abend außerhalb
  • Gemeinsames Abendessen, Netzwerkausbau und vertiefende Diskussion
  • Gemeinsames Frühstück

Selbstkostenpreis:

  1. CAP Extended-Programm 490,00 €, zzgl. MwSt.
  2. CAP Classic-Programm 390,00 €, zzgl. MwSt.

Für Anmeldungen und Fragen wenden Sie sich jederzeit an:

Kathrin Dorn
T +49 6196 96754-13
F +49 6196 96754-11
kd@co-improve.com