7. CAP-Treffen – ein Resümee

Am 11. Mai 2017 trafen wir uns bei der KSB AG in Frankenthal. Der KSB Konzern zählt mit einem Umsatz von annähernd 2,2 Milliarden Euro zu den führenden Anbietern von Pumpen, Armaturen und zugehörigen Serviceleistungen und hat inzwischen in allen Geschäftsbereichen erfolgreich über Pilotprojekte Scrum und Kanban eingeführt.

Der Ablauf:

Teil 1: Theoretische Einführung und Diskussion der Teilnehmer

  • SCRUM-Einführung für neue Mitglieder
  • Vergleich von SCRUM und Kanban.
  • Agile Skalierungs-Frameworks im Vergleich

Teil 2: SCRUM und Kanban in der Unternehmenspraxis

  • Vorstellen des ausrichtenden Unternehmens
  • Besichtigung der agilen Mechatronik-Projekte
  • Gespräche mit Führungskräften und Mitarbeitern
  • Feedback und Fragen

Teil 3: Netzwerken

  • Weinbergswanderung mit dazugehöriger Pfälzer Geschichte
    sowie eine gemeinsame agile Weinverkostung mitten in den Weinbergen
  • Gemeinsames Abendessen sowie Frühstück im Hotel Gebrüder Meurer

Obwohl die Teilnehmer durchaus einen unterschiedlichen Wissens- und Erfahrungsstand haben, profitierten sowohl die erfahrenen SCRUM- und Kanban-Anwender als auch die vor einer Erstanwendung stehenden Interessenten von diesem Erfahrungsaustausch. Highlight der Veranstaltung war natürlich der um 15:00 Uhr beginnende Rundgang durch die Entwicklung, die Besichtigung der SCRUM-und Kanban-Boards und das Gespräch mit den SCRUM-Mastern. Fragen wurden offen beantwortet und Praxistips weitergegeben:

  • Wie kombiniert man SCRUM und Kanban?
  • Wie visualisiert man Störungen?
  • Was ist besser: Ein physisches Board oder ein elektronisches Tool?
  • Welche Erfahrungen gibt es mit nicht räumlich zusammenarbeitenden Teams?
  • Wie passt man den Produktentstehungsprozess an die agile Arbeitsweise an?
  • Wie getaltet man einen agilen Roll-out?
  • Wie kann der Erfolg von SCRUM gemessen werden?

Für das 8. CAP Treffen, welches voraussichtlich Ende September 2018 stattfindet, haben die Teilnehmer CO-Improve einen vollen Backlog an Wunschthemen mitgegeben. Wir werden diese Themen aufbereiten und im Einführungsteil des 8. CAP-Treffens mit den neuen Teilnehmern darauf eingehen und diskutieren.