25. Januar 2024

Agile Pilotprojekte bei Baumaschinenhersteller

Was tun wenn mehrere Baumaschinen-Projekte gleich vor drei neuen Herausforderungen stehen: Batterieelektrischer Antrieb, dramatische Verkürzung der Time-to-Market und Zusammenarbeit mit bisher unbekannten Entwicklungsdienstleistern und Systemlieferanten? Das Unternehmen entscheidet sich alle Projekte agil durchzuführen.

Mit unserer Erfahrung aus der agilen Entwicklung von Pkw, Lkw, Land- und Baumaschinen darf CO-Improve diese vier Projekte als agile Pilotprojekte aufsetzen und begleiten. Auch dieser Prozess ist agil, iterativ und vor allem pragmatisch:

  • Wir bilden ein schlagkräftiges agiles Kernteam und finden Wege Mitglieder eines erweiterten Teams oder einzelne Spezialisten geeignet einzubinden
  • Wir finden eine Sprint-Länge als Kompromiss aus erwarteter Veränderungsgeschwindigkeit und der Möglichkeit sinnvolle Produkt-Inkremente zu liefern
  • Wir gestalten einen Product Backlog, der sich eher an einer Baugruppen- anstatt Funktionsstruktur orientiert und auch die im Produktentstehungsprozess festgelegten Lieferergebnisse enthält
  • Wir betten die Sprints in eine längerfristige Etappenplanung ein

Wir freuen uns schon darauf, Ihnen an dieser Stelle bald mehr über die gefunden Lösungen und Erfolge zu berichten