Referenten

Gastgeber

CO-Improve GmbH & Co. KG, Dirk Meißner

Geschäftsführender Gesellschafter

Dirk Meißner studierte Luft- und Raumfahrttechnik, um anschließend im Einführungs-Management des Eurofighter-Triebwerks und als Projektleiter im Fahrzeugbau über 7 Jahre internationale Projektmanagement-Erfahrung zu sammeln. Berufsbegleitend beendete er ein zweites Studium als Dipl.-Kfm. Seit 22 Jahren ist er Unternehmensberater für Produktentstehung und gründete 2012 CO-Improve Consulting.

CO-Improve unterstützt Technologieunternehmen bei der nachhaltigen Steigerung der Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Produktentwicklung und verbindet fachliche Kompetenz mit einer hohen Veränderungsfähigkeit.

Referenten

Monika Matschnig

Dipl. Psychologin und Expertin für Körpersprache und Wirkungskompetenz

Monika Matschnig gilt als Deutschlands Körperspracheexpertin Nr. 1 (u. a. ARD, ZDF, Focus, SAT.1) und sie lebt, was sie lehrt. Die ehemalige Leistungssportlerin, diplomierte Psychologin ist seit fast 20 Jahren als Keynote-Speakerin, Trainerin und Coach international tätig. Sie doziert an mehreren Universitäten und ist gern gesehener Gast in TV-Talkrunden.

Ihre pointierten Analysen von Prominenten, Politikern und Entscheidungsträgern werden geschätzt und zugleich gefürchtet. Ihre Bücher haben sich über 300.000-mal verkauft. Zu Ihren Kunden zählen Unternehmen, Manager, Führungskräfte und alle, die ihre Wirkung verbessern müssen. Für ihr Engagement und ihre unterhaltsame, lehrreiche und motivierende Arbeit wurde sie zum „Speaker des Jahres 2016“ ausgezeichnet.

Astrid Janke

KION Group AG, Vice President KPDO Initiative

Astrid Janke blickt auf 25 Jahre Erfolg in internationalen Technologieunternehmen im Bereich Automotive & Aerospace zurück, sowohl auf Führungsebene innerhalb der Konzernzentralen als auch innerhalb von Landesgesellschaften.

Diese Karriere führt sie nun bei KION fort, in der Entwicklung von Flurförderfahrzeugen, Lagertechnik sowie Lösungen für das Supply-Chain-Management.
Astrid hat 18 Jahre Führungserfahrung, ausgehend von kleinen Teams bis hin zu mittelgroßen Organisationen mit bis zu ca. 650 Mitarbeitern und mit bis zu drei Führungsebenen.

Sie ist eine starke Führungskraft mit strategischem Blick, die Teams motiviert, sich weiterzuentwickeln, Neuerungen einzuführen sowie High-End-Technologielösungen termingerecht und innerhalb der Budget- und Qualitätsanforderungen umzusetzen. Umfangreiche Erfahrungen hat sie im Bereich des unternehmenskulturellen Wandels und der Entwicklung von Führungskräften innerhalb von Organisationen gesammelt.

Astrid Janke hat umfassende Fähigkeiten und Kenntnisse in der technischen Entwicklung, dem Innovationsmanagement, der Forschung und Technologie-Entwicklung sowie in der Strategie-Entwicklung und im Kunden-Dialog. Darüberhinaus hat sie weitreichende Erfahrungen in der Personalentwicklung – von Studenten bis hin zu Führungskräften aus dem mittleren Management – und bringt starke Leidenschaft, Empathie und persönliches Engagement mit.

Patrick von Unold

DATA MODUL AG, Head of R&D, Projektmanagement und Quality

Patrick von Unold ist seit 2016 als Gesamt-Entwicklungsleiter für die Data Modul AG mit Hauptsitz in München tätig. Data Modul ist Europas größter Displaydistributor und entwickelt und fertigt Monitore, Touch-Systeme, Embedded Elektronik, Applikations-SW und komplexe MMIs für verschiedenste Industrieanwendungen.

Zuvor war Herr von Unold 13 Jahre für ein Elektronikunternehmen tätig. Schwerpunkte waren Qualitätsmanagement, Fertigungsprozessentwicklung und Entwicklung von Elektronik, SW und Mechanik für verschiedenste technische Produkte wie z.B. HMIs, Luftfahrt- und Medizinprodukte bis hin zu Antriebssystemen. Frühere Stationen seines Berufslebens führten ihn über Umweltmesstechnik zur Entwicklung optischer Komponenten zur Datenkommunikation für ein US-Unternehmen.

Alexander Pereira Borgmeyer, SICK AG

Leitung Business Unit – Analyzers for In Situ

Alexander Pereira Borgmeyer studierte Wirtschaftsingenieur in der TU Darmstadt. Zunächst ist er in der Produktentwicklung bei Ford tätig.

Anschließend unterstützt er kurzzeitig die Unternehmensberatung PwC Consulting und anschließend hat Herr Pereira Borgmeyer für sechs Jahre beim Tier 1 im Automotive – Visteon Deutschland GmbH – internationale Projektmanagement Leitungserfahrungen gesammelt.
Danach folgen 8 Jahre Tätigkeit bei der Testo AG mit letztlich der Übertragung der Leitung des Projektmanagement.

Aktuell ist Herr Alexander Pereira Borgmeyer für die BU Leitung als Head of Program für das Management des Analyse-Portfolio im In-Situ Bereich bei der SICK AG verantwortlich.

Dr. Markus Schwaderlapp

Leiter Forschung & Entwicklung, Deutz AG

Herr Dr. Schwaderlapp studierte Werkstoffwissenschaften an der RWTH Aachen. Er promovierte für Verbrennungskraftmaschinen RWTH Aachen

Keramische Bauteile im Motor sowie die Entwicklung schadstoffarmer Brennverfahren für Erdgas-Motoren. 1990 begann er bei FEV GmbH in Aachen und übernahm dort die Leitung der Abteilung Strukturberechnung für Akustik und Schwingung, später die Sparte Konstruktion und Mechanik.

2002 wechselte er als Geschäftsbereichsleiter ganz Europa und übernahm anschließend als Geschäftsführer die Verantwortung für Engineering, Tochterfirmen und Kunden in Europa und Südamerika.

Seit 2015 ist er Leiter der Forschung und Entwicklung bei der Deutz AG in Köln

Moderatoren

Kathrin Dorn

Veranstaltungsleitung & Moderatorin, CO-Improve GmbH & Co. KG

Seit fast 7 Jahren plant, organisiert und führt Kathrin Dorn durch alle Veranstaltungen aus dem Hause CO-Improve Consulting und schafft damit immer wieder hochkarätige Plattformen des Wissenstransfer und Austausches.

Kathrin Dorn steht dafür, immer wieder Menschen zusammenzubringen. Mit Ihrer authentischen und humorvollen Art sowie dynamischen Kommunikation moderiert sie jede ihrer Veranstaltung selbst und dadurch wird diese zu einem Erlebnis welches im Kopf bleibt!

Sie werden begeistert sein – versprochen!

Dr. Silvester Schmidt

Leitender Berater, CO-Improve GmbH & Co. KG

Jahrgang 1963. Als passionierter Organisations- und Führungskräfteentwickler unterstützt Dr. Schmidt unsere Kunden dabei, ihre Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Sein Spezialgebiet sind selbststeuernde Organisationen, die in dynamischen Märkten bestehen und den Herausforderungen der Digitalisierung trotzen. Dabei stützt er sich auf seine seit 1991 erworbene Erfahrung: als Professor für Produktentwicklung, Entrepreneur, Manager und Führungskraft in großen Organisationen sowie als Berater, Trainer und Coach.