AGILE@HARDWARE 2020

Frische Ideen für eine bessere Produktentwicklung gewinnen. Herausforderungen und Trends auf Augenhöhe diskutieren. Von Praxiserfahrungen anderer profitieren. Gleichgesinnte kennenlernen. Das ist die AGILE@HARDWARE 2020!

Gerne hätten wir unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe in diesem Jahr erneut fortgeführt. Mit Blick auf die sich ständig ändernde Lage und im Sinne eines sorgsamen Umgangs mit dem Coronavirus (COVID-19) haben wir schweren Herzens beschlossen das Event auszusetzen. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, da wir durch die große Resonanz aus den vergangenen Jahren auch die Bedeutung dieser Plattform bestens kennen. Dennoch hat für uns in dieser aktuellen Lage eines allerhöchste Priorität: Ihre Gesundheit und die aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller Mitwirkenden. Wir hoffen, dass Sie unsere Entscheidung nachvollziehen können und Verständnis dafür haben.

Beste Grüße vom ganzen CO Improve Team und bleiben Sie gesund.

Auf einen Blick
  • Fokus: Agile Entwicklung physischer Produkte und agile Transformation in klassischen Industrien
  • Beginn: 28.09.2020, 12:00 Uhr
  • Ende: 29.09.2020, 17:30 Uhr
  • Ort: Frankfurt am Main
  • Teilnehmer: Führungskräfte und Praktiker aus Produktentwicklung, Organisationsentwicklung und HR-Management

Auch dieses Jahr haben wir eine exklusive Location für Sie organisiert. In der «Klassikstadt» in Frankfurt am Main, genauer gesagt im Zentrum für automobile Raritäten, dreht sich wieder alles um

«Agile Transformation in Industrieunternehmen»

Agile Methoden sind ein schlagkräftiges Werkzeug für die Entwicklung physischer und mechatronischer Produkte. Wer davon profitieren will, sollte das agile Mindset tief verinnerlichen und sich stetig weiterbilden. Unsere AGILE@HARDWARE 2020 ist dafür genau der richtige Ort.

Die AGILE@HARDWARE ist keine gewöhnliche Fachkonferenz. Wer nur passive Vorträge erwartet, ist hier fehl am Platz. Wir bringen Menschen zusammen, die vor den gleichen Herausforderungen stehen. Sie haben die Möglichkeit, gemeinsam zu diskutieren, Lösungen zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen, die auch lange nach der Konferenz bestehen bleiben. Dafür haben wir uns wieder fantastische Formate ausgedacht. Freuen Sie sich auf

  • Pecha Kucha: Eine Vortragstechnik, bei der Referenten ihren Vortrag in jeweils 20 Sekunden beschreiben – ideal, um einen schnellen Eindruck zu dem jeweiligen Thema zu gewinnen!
  • World Café: Eine Workshop-Methode, bei der kleine, wechselnde Gruppen über relevante Themen der Produktentwicklung diskutieren.
  • Barcamps: Die Teilnehmer diskutieren und arbeiten gemeinsam an der Lösung spezifischer Herausforderungen.

Auf der AGILE@HARDWARE 2020 erfahren Sie alles über die Anwendung agiler Methoden, die Herausforderungen und Besonderheiten bei der agilen Entwicklung physischer Produkte sowie bewährte Lösungen, mit denen Sie Ihre Produktentwicklung erheblich verbessern können. Auf der Agenda stehen u. a. SCRUM, KANBAN, interaktiver Lego Workshop, SAFe, agile Skalierungs-Frameworks, agile HR sowie die agile Führung und Unternehmenstransformation.

Informationen zu unseren Referenten und ihren Vorträgen folgen demnächst hier.

Impressionen zu unserer Veranstaltung

Preise

Veranstaltung ohne Hotel: 990,00 € (zzgl. MwSt.)

oder

Veranstaltung inkl. Hotel: 1.130,00 € (zzgl. MwSt.)

Unterkunft

Wir haben dieses Jahr das 25Hours Hotel The Goldman für Sie ausgesucht. Sie werden mit einem Shuttlebus am Montagabend ins Hotel gebracht und Dienstagmorgen dort wieder abgeholt. Sie können somit Ihr Auto an der Klassikstadt stehenlassen.

Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung bei Kathrin Schumann

T +49 6196 96754-13
F +49 6196 96754-11

ks@co-improve.de