F&E-Funktionalstrategie für einen Medizintechnikhersteller

Die Funktionalstrategie leitet sich aus der Unternehmensstrategie ab und legt fest, wie F&E beiträgt, die gesetzten Ziele zu erreichen. Diese Strategie wollte unser Kunde aus der Medizintechnik zusammen mit uns entwickeln.

Das Unternehmen

Unser Kunde entwickelt, produziert und vermarktet Systemlösungen, Geräte und Dienstleistungen der Akutmedizin.

Die Herausforderung

Das Ziel des Projektes war die Ableitung einer richtungsweisenden F&E-Funktionalstrategie.

Die Vorgehensweise

Das Projekt wurde in wöchentlichen Workshops über einen Zeitraum von 3 Monaten bearbeitet.

Die Ableitung der F&E-Funktionalstrategie beinhaltete die folgenden Punkte:

  • Core Orientation, Guiding Principles, Values
  • Trends and Challenges
  • Core Competencies
  • Future Product Portfolio
  • Platform and Modules
  • Innovation and Technology
  • Intellectual Property
  • Global R&D Network
  • Strategic Partners
  • Standards and Lobbying
  • Global R&D Scorecard

Die Projekte führten zu einer klaren strategischen Ausrichtung des Entwicklungsbereiches.

Unterm Strich – der Nutzen
  • Die Funktionalstrategie ist mit der Unternehmensstrategie verbunden.
  • Forschung und Entwicklung besitzen nun eine strategische Ausrichtung.