17. Januar 2018

Turbolader-Entwicklung mit SCRUM

CO-Improve begleitet einen Automobilzulieferer bei der Einführung von Scrum in einem Kundenprojekt.

Die Vorteile von Scrum in der frühen Konzeptphase eines Kundenprojektes:

  • Scrum ist überlegen bei komplexen Projekten mit hoher Unsicherheit hinsichtlich der konkreten Kundenanforderungen wie auch der technologischen Grenzen
  • Scrum unterstützt das systematische und regelmäßige Feedback des Automobilherstellers
  • Entscheidungen werden schneller getroffen, Unsicherheit systematisch reduziert
  • Das Ergebnis kann von einem interdisziplinären aber kleinen und stabilen Team geliefert werden
  • Die Entwicklungsgeschwindigkeit steigt kontinuierlich durch das Ausräumen von Hindernissen durch den Scrum Master

Das Ziel:

  • Bessere Erfüllung der teils noch unbekannten Kundenanforderungen
  • Steigerung der Entwicklungsgeschwindigkeit

Die Vorgehensweise im Projekt:

  • Inhouse Scrum Training für das Scrum Team
  • Erarbeiten des Working Agreements und der erforderlichen Rahmenbedingungen mit dem Scrum Team
  • Inhouse Scrum Training für die Stakeholder und Commitment zu den erforderlichen Rahmenbedingungen
  • Erarbeiten von Product Vision und Product Backlog
  • Start des 1. Sprints
  • Begleiten des Projektes und Befähigen des internen Scrum Masters durch einen agilen Coach von CO-Improve mit kontinuierlich abnehmender Intensität